I War Gern Auf A Wolkn

Seit i wieder da bin, gehst mir ned aus'm Sinn,
I muass an di denga, ganz egal wo i bin
Und in Gedanken geh i nomoi den Weg mit dir dort am Strand,
Mitnand hamm wir dort oft aufs Meer gschaut
Und so schee weich war der Sand.

I wär gern auf a Wolkn und dann möcht i fliagn
Und der Wind er soit mi treibn bis hi zu dir!
I wär gern auf a Wolkn, de mi zu dir bringt
Und i hoff so fest des Jahr vergeht ganz gschwind.

Und dann joit mi nix mehr, denn dann muass i zu dir,
No amoi dei Stimm hörn, nomoi mi ganz verliern,
Denn i konn nie de Nacht vergessn, da hast du mi sovui gfragt,
Es gibt so Stundn, da spricht ma Worte,
Die ma sonst net leicht sagt.

I war gern auf a Wolkn und dann möcht i fliagn
Und der Wind er soit mi treibn bis hi zu dir!
I wär gern auf a Wolkn, de mi zu dir bringt
Und i hoff so fest des Jahr vergeht ganz gschwind!


Ekleyen: Princéss2014
Bu şarkı sözü 57 kez okundu.